Juni 6, 2016

Erleben

Angebote für Familien: Familienkoffer, Rätselbögen, Kindergeburtstage und Familiennachmittage

am_laufenden_band_Voss

Familienkoffer für Familien mit Kindern von 6 bis 10 Jahren

Ein Koffer voller Rätsel: Eine kleine Holztruhe mit Materialien und zugehörigem Rätselheft sorgt für gemeinsame Entdeckungen im Museum. Flohfalle und duftende Kräuter, kleine Spiele oder eine Schiefertafel zum Ausprobieren ergänzen die Ausstellungswahrnehmung mit allen Sinnen. Der Koffer kann gegen  Pfand ausgeliehen werden, das Rätselheft ist zum mit nach Hause nehmen gedacht.

 

Museums-Rätsel-Bogen für Kinder ab 8 Jahren

Museumsentdecker ab 8 Jahren können sich mit einem speziellen Arbeitsauftrag auf den Weg durch das Museum machen. Kleine Rätsel und Aufgaben führen auf dem Weg durch alle Räume zu einem Lösungswort. Und machen ganz nebenbei mit dem Alltag auf dem Gutshof und seinen Bewohnern vor 300 Jahren vertraut.

 

Kindergeburtstage

Kindergeburtstage für Kinder ab 6 Jahren Dauer: 2 Stunden incl. Kuchenpause (für ein selbst mitgebrachtes Picknick) Kosten: € 60,- für die museumspädagogische Begleitung, € 1,- Materialkosten pro Kind (zzgl. Museumseintritt)

„Spielerei“: Gemeinsam machen wir uns auf eine Zeitreise in die Vergangenheit. Wie hat man eigentlich gelebt – und vor allem- gespielt, als es noch keinen Strom gab? Auf einem Rundgang durch das Herrenhaus der Werburg verraten Kienspäne, Schwirrer und Brummtöpfe ihre Geheimnisse. Spiele werden ausprobiert und zum Abschluss gemeinsam zum Mitnehmen gebaut.  Je nach Alter und Wunsch werden mit mittelalterlichen Bohrern Würfel gebohrt, Kreisel gebaut, Lumpenpuppen geknotet und Schwirrhölzer gesägt.

„Schauriges“: Tatort Werburg. Ein wunderschöner und unglaublich wertvoller Löffel ist verschwunden. Eine Magd auf dem Gut wird verdächtigt, ihn gestohlen zu haben: Wir machen uns gemeinsam auf die Suche nach dem wahren Löffeldieb! Schaffen wir es zusammen, die Unschuld der Magd zu beweisen und sie zu befreien? Helft mit und findet den Löffel! Nach der aufregenden Suche könnt ihr euch zum Abschluss einen eigenen kostbaren Löffel schmieden.

„Ausgegraben“: Wolltet ihr immer schon wissen, wie man verborgene Schätze findet? Dann geht bei uns im Museum auf Entdeckungsreise in die Welt der Archäologen. Hier ist tatsächlich alles ein Schatz, was uns ein Bild von der Vergangenheit vermittelt. Wir probieren gemeinsam aus, wie eine Grabung funktioniert und was danach mit den vielen einzelnen Funden  passiert. Zum Abschluss kann sich jeder eine Museumsreplik von einem  spannenden Werburger Fund zum mit nach Hause nehmen anfertigen und ein Pilgerzeichen oder eine Speerspitze gießen.

Eintritt

Familiennachmittage

Unsere Familiennachmittage starten mit einem kleinen Ausflug in die Ausstellung. Im Anschluss wird selbst ausprobiert und gebaut. Eine Teilnahme ist nur mit vorheriger Anmeldung möglich, die Plätze sind begrenzt.

Unsere Themen 2016:

  • „Spielen ohne Netz (-teil)“: Spielenachmittag und Spielebau am 24. Juli
  • „Unbezwingbar?“ Bootsbau an der Gräfte am 7. August
  • „Frisch ausgegraben“: Nachmittag mit Aktionen zur Archäologie am 28. August
  • „Geht dir ein Licht auf?“: Rundgang und Aktionen zu Licht und Wärme am 30.Oktober
  • „Weihnachtswerkstatt“: Bräuche früher und heute, Glöckchen bauen am 27.November
  • „Weihnachtswerkstatt“: Bräuche früher und heute, Weihnachtskrippen bauen am 4. Dezember