Juni 14, 2016

Verstehen

 

Programme für Schulen und Kita – Gruppen

Auf dieser Seite finden Sie einige unserer Programmvorschläge für den Besuch mit Kita-Gruppen und Grundschulklassen. Gerne stimmen wir Ihren Besuch persönlich mit Ihnen ab und passen ihn den Bedürfnissen Ihrer Gruppe an. Sie ereichen uns unter der Telefonnummer 05225 6006894 oder unter museum@spenge.de.

Übrigens: Unser Museum wurde durch die NRW-Stiftung gefördert. Deshalb können Sie sich auf Antrag die Fahrtkosten zu uns im Rahmen des Projekts „Heimat-Touren NRW“ erstatten lassen. Informationen zu den „Heimat-Touren NRW“ und zur Antragstellung finden Sie unter www.nrw-stiftung.de.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 

Programme für Kita-Gruppen

 

„Spielerei“

Gemeinsam machen wir uns auf eine Zeitreise in die Vergangenheit. Wie hat man eigentlich gelebt – und vor allem- gespielt, als es noch keinen Strom gab? Auf einem Rundgang durch das Herrenhaus der Werburg verraten Bickel und Schwirrer ihre Geheimnisse. Spiele werden ausprobiert und zum Abschluss gemeinsam zum Mitnehmen gebaut. Je nach Alter und Wunsch werden mit mittelalterlichen Bohrern Würfel gebohrt, Kreisel gebaut, Lumpenpuppen geknotet und Schwirrhölzer gesägt.

 

„Ausgegraben“

Wolltet ihr immer schon wissen, wie man verborgene Schätze findet? Dann geht bei uns im Museum auf Entdeckungsreise in die Welt der Archäologen. Hier ist tatsächlich alles ein Schatz, was uns ein Bild von der Vergangenheit vermittelt. Wir probieren gemeinsam aus, wie eine Grabung funktioniert, und was danach mit den vielen einzelnen Funden  passiert. Zum Abschluss kann sich jeder eine Museumsreplik von einem  spannenden Werburger Fund zum mit nach Hause nehmen anfertigen und ein Pilgerzeichen oder eine Speerspitze gießen.

Werburg_Museum_Spenge_12


Programme für Grundschulklassen

 

In der Lehrplan-Anbindung der Programme im Museum wird der Schwerpunkt zunächst auf den Sachunterricht (2.4 Mensch und Gemeinschaft; 2.5 Zeit und Kultur) gelegt. Weitere Themen sind geplant, auch Ausweitungen zum Projekttag sind möglich. Sprechen Sie uns hierzu gerne an!

Dauer: 1,5 bis 2 Stunden

Kosten: Museumspädagogische Begleitung je Stunde € 30,- , € 1,- Materialkosten pro Kind (zzgl. Museumseintritt)

  • Themenbereich „Alte Kinderspiele“: Interaktiver Museumsrundgang und praktische Aktion (Schwirrholz und Kreisel bauen)
  • Themenbereich „Alltag auf dem Gutshof“: Interaktiver Museumsrundgang zum Alltag der Werburg-Bewohner vor rund 300 Jahren und praktische Aktion (Flohfalle bauen)
  • Themenbereich „Forschung“: Interaktiver Museumsrundgang zu der Frage „Wie entsteht ein Bild der Vergangenheit?“ und praktische Aktion (Speerspitze abgießen)