Angebote für Erwachsene und Familien

Bitte beachten Sie: Derzeit können leider keine Buchungen für Programme und Kindergeburtstage entgegengenommen werden!

„Die Werburg und ihre Geschichte“


Lernen Sie den Ort, seine Geschichte und Erforschung bei einem Rundgang durch die historischen Räume des Herrenhauses kennen. Folgen Sie dem Alltag auf dem Gutshof, entdecken Sie altes Handwerk, ausgefallene Kochkünste, Mode, Recht und Familiengeschichte.
– Auch Spezialthemen auf Wunsch möglich
– Auch als inklusive Führung mit vielen Handstücken möglich


Zielgruppe: Alle Altersklassen

Dauer: ca. 1 bis 1,5 Stunden

Teilnehmende: max. 15

Kosten:
Programmpreis:      30,00 oder 45,00 €
Eintritt: 4,00 € pro Erwachsener ab 16 J., 2,00 € pro Kind ab 5 J.

„Historisches Armbrustschießen“

Zu ihren Anfängen im 15. und 16. Jahrhundert war die Werburg in Spenge eine gut befestigte Burganlage mit einer Ringmauer und einem Kanonenturm. Außerdem haben die Archäolog:innen auf dem Gelände etwa 1600 Armbrustbolzen gefunden. Diese sind Teil des größten bisher entdeckten Munitionsdepots Westfalens aus dieser Zeit. Probieren Sie sich einmal selbst im Armbrustschießen aus! Dazu nutzen Sie den Nachbau einer historischen Armbrust und schießen auf ein Ziel im Freien. Erfahren Sie nicht nur im Museum etwas über die Verwendung der Armbrust auf der Spenger Werburg, sondern erleben Sie dieses technische Jagd- und Kriegsgerät selbst!

Führung: Geschichte der Werburg, die Armbrust als Jagd- und Kriegswaffe Mitmachaktion: Schießen mit der Replik einer historischen Armbrust auf dem Außengelände der Werburg

Zielgruppe: Erwachsene ab 18 J., ab Jugendliche ab 14 J. mit Einwilligung der Eltern

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Teilnehmende: max. 6
(größere Gruppen müssen zweigeteilt werden, die Kosten verdoppeln sich dann)

Kosten:
Programmpreis:      45,00 €
Eintritt: 4,00 € pro Erwachsener ab 16 J., 2,00 € pro Jugendlicher ab 14 J.

„Erkundet die Werburg“ (Actionbound-Rallye)

Die digitale Rallye führt als Entdeckungstour durch Raum und Zeit rund um die Werburg. Für Familien konzipiert, folgt sie dem Prinzip einer Schnitzeljagd. Rätsel und interaktive Elemente begleiten die Spieler:innen über das Gelände der Werburg und zeigen es auf eine außergewöhnliche Weise. Dabei erhalten die Teilnehmenden einen ganz neuen (Ein-)Blick in die Geschichte der Werburg. Auf der Tour treten Erkenntnisse zu Tage, wie sie sonst nur Archäolog:innen zu Gesicht bekommen. Als ursprüngliche Burganlage hat die Werburg nämlich mehr zu bieten, als das Auge von Spaziergänger:innen sehen kann. Wo stand der Verteidigungsturm der Burg? Woher führte der Burggraben früher? Diesen und weiteren Fragen gehen die Nutzer der kostenlosen App „Actionbound“ nach – und erhalten nicht nur sprichwörtlich „tiefe“ Einblicke.

Zielgruppe: Familien mit Kindern

Kostenloses Angebot – einfach QR-Code am Eingang einscannen und loslegen!

Dauer: ca. 1 Stunde

Rundgang durch die Ausstellung (Actionbound-Rallye)

Die digitale Führung ist als Spiel angelegt und richtet sich an Familien mit Kindern. Rätsel und interaktive Elemente begleiten die Spieler:innen durch die Dauerausstellung des Werburg-Museums. Dabei erhalten die Teilnehmenden ganz neue (Ein-)Blicke in das Alltagsleben der früheren Burgbewohner:innen. Das Angebot ist während der Öffnungszeiten für Museumsbesucher:innen zugänglich. Dazu benötigen die Besucher:innen nichts weiter als ihr eigenes Smartphone und die kostenlose App „Actionbound“. Mit einem QR-Code kann diese an der Kasse heruntergeladen werden.

Zielgruppe: Familien mit Kindern

Kostenloses Angebot – einfach QR-Code an der Kasse einscannen und loslegen! Alternativ stellt das Museum Tablets mit der vorinstallierten App zur Verfügung.

Dauer: ca. 1 Stunde